Zurück zur Hauptseite...

Das Wartezimmer

Ruth Otto: Aquarelle und Tuschezeichnungen


Praxis
  Anmeldung
  Behandlung
  Prophylaxe
  Röntgenraum
  Wartezimmer
     L. M. Glaser
     T. Trebstein
     R. Otto
        Galerie I
        Galerie II
     N. Otto

Hauptseite
Zur Galerie:   Teil I   Teil II


In Erinnerung an meine im Juni 2000 verstorbene Großmutter zeige ich in meiner Praxis einige Aquarelle und Tuschezeichnungen, die vor allem in den 60iger Jahren entstanden.


Ruth Otto geb. Deicke
geb. 30.10.1909
gest. 05.06.2000


Den größten Teil ihres Lebens verbrachte meine Großmutter in Bernburg, wo ihre Eltern ein mittelständisches Unternehmen (Matratzen- und Möbelherstellung) betrieben. Da ihre Eltern dort viel Zeit investieren mußten, war meine Großmutter schon bald für den Haushalt allein zuständig, später auch für die Betreuung der Geschwister. Sie heiratete den Bankkaufmann Walter Otto, bekam selber drei Kinder, die sie in der schweren Zeit des Krieges und der Nachkriegszeit aufzog.

Trotz dieser schwierigen Lebensumstände, der Kriegsgefangenschaft des Ehemannes und des Verlustes mehrerer Familienmitglieder (so ihres jüngeren Bruders) im Krieg hat sie sich immer mit künstlerischen Dingen beschäftigt. Dies war nicht nur die Malerei, auch die bildende Kunst, Keramik, sie verfaßte selber Lyrik und widmete sich dem Klavierspiel und dabei auch eigenen Kompositionen. An ihrem Wohnort Bernburg fand sie Anschluß an künstlerische Zirkel, beteiligte sich an Ausstellungen und (wie man heute sagen würde) Workshops.

Im Laufe der Jahre entstanden so viele unterschiedliche Werke, die auf Grund ihrer sensiblen und ansprechenden Ausstrahlung im Familienkreis und auch darüber hinaus Anklang fanden. So sind eigentlich alle in Öl entstandenen Bilder anderweitig gehängt und können so hier nicht gezeigt werden. Lediglich als Foto vom Original ist ein Replikat zu sehen.

Ich danke Ihnen für Ihre Beachtung!


Zur Galerie:   Teil I   Teil II



© Zahnarzt Dr. Nikolas Otto.
Made by J. Zettl.